Model based detection and reconstruction of road traffic accidents

Aus Colliseum
Version vom 13. Februar 2018, 16:21 Uhr von Vdengineering (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2005

Zitat

Hiemer, M.: Model based detection and reconstruction of road traffic accidents. Dissertation an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Karlsruhe, 2004, Universitätsverlag Karlsruhe (2005), 225 Seiten, Sprache englisch, ISBN 3-937300-34-1, € 47,40

Inhaltsangabe

Der Autor beschäftigt sich mit der modellbasierten Erkennung eines Unfalls unter Ausnutzung vorhandener Sensorik, die auch ein EDR aufzeichnet. Nicht messbare Parameter und Zustandsvariablen werden mit einem Modell geschätzt. Vorkollisionäre Situationen werden noch vor der Kollision aufgrund der Fahrzeugdynamik erkannt, während sich der EDR hauptsächlich auf die Crashphase konzentriert.

Siehe auch