MADYMO

Aus Colliseum
Version vom 19. Juni 2017, 13:13 Uhr von Vdengineering (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

MADYMO (MAthematical DYnamic MOdels)

ist ein Software-Paket, das die Analyse der Bewegung von Fahrzeuginsassen erlaubt. Die Software wird hauptsächlich in der Fahrzeugindustrie verwendet und bietet Schnittstellen zu anderer Software. Der MADYMO-Solver kombiniert die FE-Methode mit MBS und CFD in einem Solver.
Die Software wurde vom TNO entwickelt und wird von der Fa. TASS International vertrieben

Insassenmodelle

Es ist grundsätzlich zu unterscheiden zwischen ellipsoid- und facet-Modellen. Zweitere basieren auf gescannten CAD-Daten, während erstere auf Grundlage von Ellipsoiden eine gute Approximation an die facet-Modelle liefern sollen.

  • Frontal Impact Dummies
    • Hybrid-III 50th male
    • THOR 50th male
    • TNO-10
  • Side Impact Dummies
    • WorldSID 50th male
  • Child Dummies
    • Q0
    • Q6
    • Q10
    • Hybrid-III 3yo
    • Hybrid-III 6yo
  • Human Body models
    • Active Human 50th male
    • Human occupant 50th male

Kopplung mit PC-Crash

  • Voraussetzung: eigener Schutzstecker (Dongle)
  • die Schnittstelle hat einige Limitierungen gegenüber der MADYMO-Vollversion:
    • Größe des Insassen (50th male)
    • Abmessungen des Innenraums
    • Gurtbanddehnung
    • initiale Sitzposition
    • Volumen der Airbags
    • Simulation bis maximal 2 sec nach Anprall

Die Modellierung ist im PC-Crash Manual beschrieben, z.B. für Version 10.0 im Kapitel "5.2 Insassensimulation mit Madymo-Modul f?ur PC-Crash" ab Seite 208.

Siehe auch