Innovative Werkstoffe als Herausforderung für die Instandsetzung von Pkw-Karosserien

Aus Colliseum
Version vom 28. Januar 2021, 10:29 Uhr von Rudolf Kleinert (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „2021, p. 32 (#1) {{Intro|Neben unterschiedlichsten Stahlsorten und Kunststoffen kommen bei modernen Pkw zunehmend Bauteile aus Aluminium und carbonfaserverst…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2021, p. 32 (#1)


Neben unterschiedlichsten Stahlsorten und Kunststoffen kommen bei modernen Pkw zunehmend Bauteile aus Aluminium und carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CfK) zur Anwendung. Um eine fachgerechte Instandsetzung dieser Bauteile bei angemessenen Kosten auch in Zukunft zu gewährleisten, sind angepasste Reparaturmethoden notwendig. Voraussetzungen sind adäquate Informationen über die Möglichkeiten und Grenzen einer Reparaturmethode, sowie eine prozesssichere und ohne Gesundheitsgefahren für das Werkstattpersonal erfolgende Umsetzung. Dazu sind eine sichere und schnelle Erkennung moderner Werkstoffe und ein fundiertes Wissen zum Umgang mit diesen Materialen erforderlich.


Innovative materials as a challenge for the repair of car bodies
Prestressing: In addition to a wide variety of steel grades and plastics, components made of aluminium and carbon fibre reinforced plastics (CfK) are increasingly being used in modern cars. In order to ensure professional repair of these components at reasonable costs in the future, adapted repair methods are necessary. Prerequisites are adequate information about the possibilities and limits of a repair method as well as a process-safe implementation without health risks for the workshop personnel. This requires a safe and quick identification of modern materials and a sound knowledge of how to handle these materials.


Zitat

Kiebach, H.: Innovative Werkstoffe als Herausforderung für die Instandsetzung von Pkw-Karosserien. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 59 (2021), pp. 32 – 36 (#1)

Inhaltsangabe

Anmerkungen

Beiträge zum Thema im VuF

Siehe auch