Splitterwurfweiten von Front- und Rückleuchteneinheiten bei Auffahrkollisionen auf stehende Pkw

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2002, pp. 203 – 206 (#7/8)

Die Untersuchung enthält Messwerte aus 25 Fahrzeug-Fahrzeug-Kollisionen, bei denen jeweils der Anfang, der Schwerpunkt und das Ende eines jeden Splitterfeldes (vom Kollisionsort aus) eingemessen wurde. In den Diagrammen wurden die Splitterwurfweiten in Relation zur Kollisionsgeschwindigkeit des auffahrenden Fahrzeuges und zur Stoßausgangsgeschwindigkeit des angestoßenen Pkw gesetzt.


In this publication, the relationship between the collision velocity/change of velocity in rear-end-collisions and the end positions of the splints of headlights will be studied. The results of this study are based on 25 car-to-car collisions.

Zitat

Krause, R.; Becke, M.: Splitterwurfweiten von Front- und Rückleuchteneinheiten bei Auffahrkollisionen auf stehende Pkw. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 40 (2002), pp. 203 - 206 (#7/8)

Inhaltsangabe

Bei insgesamt 25 Auffahrkollisionsversuchen wurden retrospektiv die Splitterwurfweiten ausgewertet. (Gestoßenes Fahrzeug stand jeweils.) Man gelangt zu guter Übereinstimmung mit den Ergebnissen von Braun (Splitterwurfweiten), wenn man anstelle der Kollisionsgeschwindigkeit die Stoßausgangsgeschwindigkeit des gestoßenen Fahrzeugs verwendet.

Ergebnisse

Nr. vk1 [km/h] Beginn [m] Zentrum Ende Überdeckung Winkel \(\Delta\)v2 [km/h]
1 32,3 1,9 5 8,5 30% 10° 19,4
2 32,4 2,2 5 8,7 30% 10° 21,1
3 50,6 6,7 9,35 14,6 30% 10° 29,4
4 54,8 7,1 10,4 15 30% 10° 35,3
5 37,8 1,2 2,5 3,8 30% 10° 14
6 38 0,5 2,6 4,5 50% 20° 14
7 14,4 0,2 0,7 1,2 50% 20° 5,3
8 39,9 5,3 6,7 8,1 75% 27,8
9 15,2 0,3 0,75 1,25 75% 10° 8,1
10 16,4 0,2 1 1,9 75% 10° 9
11 22,7 1,35 2,1 2,85 90% 14
12 27,1 2,6 3,5 4,4 90% 13
13 21,7 0,5 1,35 3,15 100% 10° 13,8
14 20,6 0,6 2,1 5 100% 13
15 21,6 0,5 2,1 4,3 100% 11,9
16 29,5 1,8 4,2 6,3 100% 18,5
17 30,3 1,3 2,35 7,6 100% 18,9
18 42,1 2,1 7,7 10,2 100% 23
19 47,3 2,1 6,6 11 100% 29,2
20 55,4 3,5 7,5 11,8 100% 30,4
21 59,9 4,8 9,3 13 100% 31,2
22 17,8 1,9 2,4 2,9 100% 9,9
23 18,1 0,2 1,1 2,1 100% 11,4
24 27,3 0,2 1,9 4,3 100% 16,1
25 29,2 1,65 2,15 2,65 100% 20,5

Kommentare

Offensichtlich wurden hier Wurfweiten von Glas- und Kunststoffsplittern vermischt. Der englischen Kurzfassung zufolge dürften es vor allem Splitter von Frontscheinwerfern gewesen sein, vermutlich damals bei den eingesetzten Crashfahrzeugen weit überwiegend noch aus Glas.

Weitere Beiträge zum Thema im VuF

Weitere Infos zum Thema