Neuentwicklungen in der Unfallanalyse – ein Einblick in AnalyzerPro 22

Aus Colliseum
Zur Navigation springen Zur Suche springen

2022, p. 72 (#2)


Wie viele andere Branchen entwickelt sich auch die Unfallanalyse derzeit in atemberaubendem Tempo weiter. Wo vor einigen Jahren noch eine klare Spurenzeichnung auf der Straße zu finden war, finden sich heute vor allem digitale Spuren in diversen Aufzeichnungsgeräten. Bei der Entwicklung einer Unfallanalysesoftware ist es natürlich wichtig am Puls der Zeit zu bleiben. Der vorliegende Artikel soll vier Aspekte der neu erschienenen Version 22 von AnalyzerPro beleuchten, mit besonderem Fokus auf zukünftige Entwicklungen in der Branche.


New developments in accident analysis – An insight into AnalyzerPro 22
Like many other industries, accident analysis is currently evolving at a breathtaking pace. Where a few years ago there were still clear traces on the road, today there are mainly digital traces in various recording devices. When developing accident analysis software, it is of course important to keep one‘s finger on the pulse. This article aims to highlight four aspects of the newly released version 22 of AnalyzerPro, with a special focus on future developments in the industry.


Zitat

Schmidt, M.: Neuentwicklungen in der Unfallanalyse – ein Einblick in AnalyzerPro 22. Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik 60 (2022), pp. 72 – 76 (#2)

Inhaltsangabe

Anmerkungen

Beiträge zum Thema im VuF

Siehe auch